Therapeut/in TTM

Ausbildung Therapeute/In Traditionelle Tibetische Medizin

In der Schweiz umfasst die Ausbildung 600 Stunden Erfahrungsmedizin und 600 Stunden Schulmedizin. Diese Therpiemethode wird beim EMR unter dem Titel Tibetische Medizin und unter der Methode Nr. 189 geführt, sie wird von einigen Krankenkassen anerkannt. 

Grundlage der Ausbildung sind die „vier Tantras“. Das Arbeitsfeld des Therapeuten und der Therapeutin Tibetische Medizin umfasst die Gebiete Ernährung, Kräuterkunde und äusseren Anwendungen.